+49 176 61676263

Vegane Aufstriche selber machen!

Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, lauchgewächsfrei, vegan und MEGA LECKER!!!

Vegane Aufstriche – Rezepte für Kinder und Erwachsene

Meine langjährige Freundin Susi (Susanne Sponsel – Erziehungswissenschaftlerin, Kreativling) fragte mich, ob ich denn Lust hätte mit ihr in den Sommerferien Workshops für Kinder anzubieten beim Heidelberger Ferienpass 2016, der bereits seit 40 Jahren vom Kinder- und Jugendamt Heidelberg organisiert wird. Ich – keinerlei Erfahrung im pädagogisch korrekten Umgang mit Kindern – habe mutig und freudig zugesagt, voll im Vertrauen auf die souveräne Kompetenz meiner Freundin. Zum einen war es vor lauter „Heute hier, morgen dort…“ das erste Mal seit Jahren ausnahmsweise absehbar, dass ich im besagten Zeitraum vor Ort sein werde. Der andere, viel wichtigere Aspekt für mich war allerdings, dass es für die liebe- und vertrauensvolle Freundschaftspflege an der Zeit war, eines unserer vielen Ideen für Kreativ-Projekte einmal in die Tat umzusetzen.

Kreatives Schaffen

So einigten wir uns auf drei Tage Anfang August. Zwei Tage „Comics zeichnen“ und einen Tag „Vegane Aufstriche selber machen“. Zum Glück hatte Susi Erfahrungen aus vergangenen Jahren, da sie den Comic-Workshop bereits angeboten hatte. Ich habe als Kind zwar viel gezeichnet, aber von Comics habe ich wenig Ahnung, doch Susi versicherte mir, es reicht auch, wenn ich einfach als zweite Aufsichtsperson dabei bin.

Ein paar bunte und lebendige Eindrücke sind dabei entstanden und nebenbei auch mein aller erster eigener Comic! 😀

Für Vegane Aufstriche wollten wir gerne neben leckeren Rezepten den Kindern auch etwas über gesunde Ernährung vermitteln. So waren wir uns einig, dass für diesen Workshop nur Bio-Lebensmittel verwendet werden. Ausserdem sollten die Rezepte auch mit unseren (vor allem meinen) Ernährungsweisen kompatibel sein: glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, lauchgewächsfrei, vegan und MEGA LECKER!!! Glücklicherweise durfte ich ja bei meiner lieben „Allzweck-Lebens-Lehrerin“ Smoenjala unter Anderem auch lernen bei all der „Freiheit“ nicht auf Gaumenfreuden verzichten zu müssen.

Inspirationsquelle

Ganz beflügelt von unserer Besprechung bin ich anschließend fröhlich mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren zu Fair&Quer Naturkost – ohne Zweifel der coolste Bio-Laden in Heidelberg und Umgebung mit super netten Kollegen und unter sympathischer Geschäftsleitung von Antje und Björn Seyler (die unseren Bio-Einkauf mit einem Beitrag unterstützt haben – vielen Dank nochmal an dieser Stelle!).

Zwischen all dem leckeren Gemüse, guten Lebensmitteln und zahlreichen aussergewöhnlichen Kreationen für „auf’s Brot“ hatte ich natürlich die beste Grundlage mir leckere Rezepte einfallen zu lassen. Zwischenzeitlich mit Susi nochmal abgestimmt auf ungewöhnliche aber kinderfreundliche Geschmacksrichtung und Zubereitung, sind vier feine Rezepte entstanden. Diese durften die Kinder als Heftchen mit nach Hause nehmen zusammen mit jeweils einem Glas leckeren Aufstrich von jeder Sorte.

Vegane Aufstriche Rezepte

Aufstriche_Rezepte_ToMaBa
* ToMaBa war der absolute Renner beim abschließenden gemeinsamen Picknick!

ToMaBa! Tomate – Mandel – Basilikum

Zutaten für ca. 500g (2-3 kleine Gläser): 1 Glas (ca. 250g) eingelegte, getrocknete Tomaten, ca. 70g gehackte Mandeln, ca. 150ml Ölivenöl, ca. ½ Bund frischen Basilikum, Meersalz, Pfeffer

Zubereitung: Tomaten kleinschneiden, Mandeln hacken oder mahlen, Basilikum mit dem Wiegemesser zerkleinern, alles in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter langsamer Hinzugabe von Olivenöl zu einer einheitlichen Masse pürieren.

***

Aufstriche_Rezepte_SchoHaDa

* Bei SchoHaDa besteht die akute Gefahr, dass das Glas leer ist, bevor man vor lauter verträumtem Genuss wieder bei Bewusstsein ist…

SchoHaDa! Schoko – Haselnuss – Dattel

Zutaten für ca. 500g (2-3 kleine Gläser): ca. 200g Datteln, ca. 150g Haselnüsse, ca. 150ml Kokosfett, ca. 15g Kakao, 1 Prise Salz

Zubereitung: Datteln kleinschneiden, Haselnüsse mahlen, alle Zutaten zusammenschütten und zu einer einheitlichen Masse pürieren – fertig!

***Aufstriche_Rezepte_LiKaKo

* Süßlich-pikant ist auch diese experimentelle Variante erstaunlich gut angekommen!

LiKaKo! Linse – Karotte – Kokos

Zutaten für ca. 500g (2-3 kleine Gläser): ca. 100g Rote Linsen (1 Lorbeerblatt, 1 Ingwerscheibe), 2-3 Karotten, ca. 150g Kokosraspeln, ca. 3 EL Olivenöl, ca. 3 EL Zitronensaft, 1 TL gemahlener Ingwer, 1 TL Salz, MS Cayennepfeffer

Zubereitung: Karotten waschen, schälen in Stücke schneiden und gar kochen, Linsen mit Lorbeerblatt und Ingwerscheibe gar kochen, alles in eine Schüssel geben, mit gemahlenem Ingwer, Cayennepfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken und zu einer einheitlichen Masse pürieren. Nach Bedarf mehr Olivenöl hinzufügen. Wenn nötig (zu viel Flüssigkeit), kann man eine Messerspitze Johannisbrotkernmehl hinzufügen.

***

Aufstriche_Rezepte_ApRoBeSo

* Und auch diese gewagte Wahl hat kein „Pfui!“ bekommen und wurde von vielen Kindern sogar mit Vorliebe vernascht!

ApRoBeSo! – Apfel-Rote Beete-Sonnenblumenkerne

Zutaten für ca. 500g (2-3 kleine Gläser): ca. 100g Rote Beete, ca. 1 Apfel, 3 EL Zitrone, ca. 150g Sonnenblumenkerne, 2 EL Kokosöl, 1 Prise Salz, Cayennepfeffer, 3 EL Apfelessig

Zubereitung: Rote Beete kleinschneiden, Äpfel schälen und kleinschneiden, Zitronensaft pressen, alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer einheitlichen Masse pürieren, abschmecken – lecker!

 

Abgerundet

…muss ich sagen, dass es Riesenspaß gemacht hat mit Susi und den Kids. Alles hat erstaunlich gut geklappt. Auch wenn es eine große Herausforderung war zu zweit 10 Kinder im Alter von 9-13 Jahren in einem vorgegebenen Zeitrahmen durch einen Handlungsverlauf bis zum Ergebnis zu begleiten. Puh! Kinder sind fordernd und jeder braucht eine individuelle Art von Aufmerksamkeit, aber vor allem eine respektvolle Begegnung auf Augenhöhe, Fairness und das Gefühl eines liebevollen Angenommen- und Getragen-Seins. Danke liebe Kinder, danke liebe Susi – es war eine wertvolle Erfahrung! Nächstes Jahr wieder?!

Dank mit Link:

Kinder- und Jugendamt-Team
Fair&Quer Naturkost
Susi aka. Moskun
Smoenjala

 

Stadt, Land, Fluss: Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland

Für alle Karten-affinen Wesen, wie mich… 🙂 Die Vegane Aufstriche Aktion fand genau hier statt:

Alexandra
Hallo, mein Name ist Alexandra. Ich bin intuitiv, hilfsbereit, kreativ, lösungsorientiert, positiv, gewidmet. Und ich liebe meine Arbeit und mein Leben!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *