+49 176 61676263

Chalkboard & Lettering Art

Bildersammlung_06 Bildersammlung_02 Bildersammlung_03 Bildersammlung_04 Bildersammlung_08 Bildersammlung_07 Bildersammlung_00 Bildersammlung_01

Tafel beschriften leicht gemacht

Ein interessanter Artikel der Gasto Academy zum Thema Chalkboard-Art

„Angebotstafeln im individuellen Design sind eine perfekte Visitenkarte für den Betrieb. Immer mehr Gastro-Konzepte setzen dabei auf das alte Kunsthandwerk der Handbeschriftung – und entsprechen so dem aktuellen Selfmade-Trend in der Gastronomie. Damit eine Tafel zum Blickfang für die Gäste wird, gilt es einiges zu beachten.

Lieblos gestaltete Werbebotschaften sind auf Gastronomie Tafeln keine Seltenheit: Schlecht lesbare Schriften, Stilblüten der Rechtschreibung, wenig attraktive Botschaften – wer wachsam durch die Gastro-Welt geht, entdeckt so manches Malheur. Dabei kann man schon mit einfachen Mitteln und ein paar Tipps eine Tafel in einen echten Hingucker verwandeln – und damit in ein kostengünstiges und effektives Marketing-Instrument. [Mehr lesen]“

 

Kunstwerke mit Werbe-Botschaft

Doch nicht nur Gastro-Tafeln, auch Schaufenster, Spiegel, Eingangstüren, Gegenstände und viele andere abwischbare Flächen lassen sich leicht mit Kreidestiften gestalten. Auch für wasserfeste und permanente Gestaltungswünsche sind im Kunstbedarf passende Lösungen vorhanden. Ausgefallene, individuelle und hochwertige Werbebotschaften in Schrift und Bild können als wahre Kunstwerke Fassaden und Räume zieren. Der Beruf wird nicht ohne Grund „Chalkboard-Artist“ (Kreidetafel-Künstler) genannt. Ich freue mich immer besonders auf eine kreative Zusammenarbeit mit meinen Kunden. Dabei gehe ich gerne ganz auf ihre Wünsche ein oder mache eigene Vorschläge und Entwürfe.

 

Chalkboard-Art als Beruf

Meine Begeisterung für das Gestalten von Tafeln und Schaufenstern entstand zum einen aus Interesse an moderner Kaligrafie – der Kunst des schönen Schreibens. Zum anderen aus der Notwendigkeit heraus. Ich arbeite in der Gastronomie und wir haben auch eine Tafel. Irgendwann fragte mich meine Chefin Sabine: „Alexandra, sag mal, du hast doch bestimmt eine schöne Handschrift…?“

So durfte ich Schritt für Schritt das neue Handwerk erlernen und mich mit den Werkzeugen vertraut machen. Dabei merkte ich immer mehr, wie viel Spaß es mir macht für gestalterische Arbeiten nicht immer nur am Computer sitzen zu müssen. Das habe ich mir schon lange gewünscht. Gleich zu Beginn habe ich viel positives Feedback bekommen und auch einige bezahlte Aufträge. Zugegeben merkte ich auch selbst, dass es mit einfach gut liegt. Meine liebe zu Typografie sowie die langjährige Erfahrung aus meinem erlernten Beruf als Mediendesignerin in Komposition, harmonischer Gestaltung mit verspielten Deko-Elementen und klaren Botschaften lässt sich dabei wunderbar vereinen. Deshalb habe ich nach kurzer Zeit den Mut gefasst und das Chalkboard & Lettering Art zu meinen kreativen Dienstleistungen aufgenommen.

 

Die Tafelgeschichte

„Der Beruf des Chalkboard-Künstlers oder auch Tafelbeschrifters entwickelte sich in den USA, wo die Werbetafeln schon seit Jahrzehnten immer kreativer wurden. Anfangs waren es schön geschriebene Wörter. Dann kamen kleine grafische Deko-Elemente hinzu. Im Laufe der Zeit wurden die Tafeln dank verschiedener Schriftarten und Illustrationen zu wahren Kunstwerken. Egal ob für Bars, Restaurants, Hotels oder Bioläden – eine Tafelbeschriftung bedarf Kreativität, Zeit und absolute Konzentration. [Gastro Academy]“

 

Alexandra_Lettering_Edeka06

Alexandra_Lettering_Edeka05

Alexandra_Lettering_Edeka04

Alexandra_Lettering_Edeka02

Alexandra_Lettering_Edeka01

Meine Letterings haben dich angesprochen? Ich freue mich über Dein Interesse!

Dein Name, Vorname (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Telefonnummer

Betreff

Deine Nachricht